Bergtour auf die Rote Flüh - abgesagt!

Sommertouren
rote-flueh
Datum: So, 27. Sep 2020 07:00 - 17:00

Veranstaltungsort: Bergtour zum Gipfel „Rote Flüh“ 2111 m im Tannheimer Tal

Termin Sonntag, 27. September 2020

Beschreibung Bergtour zum Gipfel „Rote Flüh“ 2111 m im Tannheimer Tal. Fahrt mit Privaten PKW ( Fahrgemeinschaft ) zum Parkplatz in Nesselwängle,1129 m. Ab hier Aufstieg in steilen Kehren meist durch Wald bis zum Gimpelhaus 1659 m. Danach schräg durch die Alm-Hänge in eine Hochmulde. Weiter teilweise auf Geröll unter den Wänden des Gimpels durch. An der Judenscharte links über Felsstufen (Drahtseil vorhanden). Im Gipfelbereich ist Trittsicherheit erforderlich! Der Abstieg erfolgt über die gleiche Route zum Parkplatz

Anmeldung: Am Freitag 25. September von 16:00 – 17:00 Uhr bei der Tourenleiterin
Teilnehmerzahl: 8 Personen
Bewertung: BM = Bergtour mittel Höhenmeter ca. 1000 m im Auf- wie Abstieg
Ausrüstung: Wetterschutzkleidung, Bergschuhe mit guter Profilsohle, evtl. Wanderstöcke, Rucksackvesper, ausreichend Getränke
Gehzeiten: Reine Gehzeit 5,5 Stunden
Treffpunkt: Parkplatz Memmingerstraße
Abfahrt: 07:00 Uhr
Rückkehr: ca. 17:00 Uhr
Tourenleiter/in: Valerie Wörz, Telefon: 07357 9299970
Kosten: 31 € für DAV-Mitglieder, 36 € für Nichtmitglieder 

Auf die Teilnahmebedingungen wird hingewiesen.

 

Leitfaden für Teilnehmende einer DAV-/JDAV-Veranstaltung

Vor der Veranstaltung

  • Nur gesund an der Veranstaltung teilnehmen.
  • Bitte nehmt nicht teil beziehungsweise sagt ab, wenn ihr krank seid, euch krank fühlt oder im Laufe der letzten 14 Tage Kontakt zu einer positiv auf Covid-19 getesteten Person hattet.
  • Mund-Nasen-Bedeckung zur Veranstaltung griffbereit mitnehmen.
  • Ein Hand Desinfektionsmittel mitführen
  • Wer in den letzte 2 Wochen in einem Corona Risikogebiet war ist von der Teilnahme ausgeschlossen.

Anreise und Ankunft

  • Keine Fahrgemeinschaften außerhalb des gesetzlichen Rahmens bilden.
  • Keine Begrüßung mit Körperkontakt.

Während der Veranstaltung

  • An die von der Kursleitung kommunizierten allgemeinen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften halten.
  • 2 Meter Abstand einhalten.
  • Falls die Abstandregeln in Ausnahmefällen nicht eingehalten werden können wenn der Gesetzgeber dies vorgegeben hat, Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Körperkontakt vermeiden, keine Gipfelrituale, etc.
  • Husten und Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch (einmalige Benutzung).
  • Hände vor und direkt nach der Veranstaltung gründlich waschen oder desinfizieren.
  • Keine Trinkflaschen/Verpflegung auf Tour austauschen oder weitergeben.
  • Vor Ort nur die eigene Ausrüstung verwenden.
  • Wenn ihr während der Veranstaltung das Gefühl habt, krank zu werden, mit der Leitung darüber sprechen.

Wir, die Verantwortlichen der Sektion Biberach, bitten sie sich verantwortungsvoll zu verhalten. Bitte prüfen sie kritisch ob eine Teilnahme für sie in Frage kommt.

Stand 24.08.2020

 

Telefon
Valerie Wörz: 07357 9299970

 

Alle Daten


  • So, 27. Sep 2020 07:00 - 17:00