Alpenverein klettert an der Laupheimer Brücke

07. September 2019 - 07. September 2019, .

1a
1b
1c
1d
1e

Die Jugendgruppe des Deutschen Alpenvereins Biberach veranstaltete vergangenes Wochenende im Rahmen des Biberacher Sommerferienprogramms eine Kletterausfahrt.

Mit dem Fahrrad ging es von Biberach aus nach Laupheim an das im zweiten Weltkrieg erbaute Viadukt, welches nie seinen geplanten Zweck erfüllte. Die Ortsgruppe Laupheim des SSV Ulm hat die verloren in der Landschaft stehende Brücke zum Kletterviadukt gemacht. Hier konnten die 15 Kinder und Jugendlichen im Alter von elf bis 15 Jahren unter der Anleitung von Jugendleitern klettern und abseilen. Bis zum frühen Nachmittag versuchten sich die Teilnehmer an verschiedenen Touren in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Pünktlich zur Rückfahrt setzte der Starkregen ein, so erreichte die Gruppe völlig durchnässt und überglücklich den Ausgangspunkt der Tour in Biberach.

Trocken und aufgewärmt traf man sich zum Abschlussgrillen um den vergangenen Aktionen des Sommerferienprogramms einen gebührenden Abschluss entgegen zu bringen.

Autor: Philippe Pieper