Über uns

Aufgrund der Corona-Maßnahmen werden die Veranstaltungen der MTB Gruppe verschoben. Neue Termine werden zeitnah kommuniziert.

Wie bike wir in Corona-Zeiten? Hierzu liefert die Mountainbike einige wichtige Tipps:
www.www.mountainbike-magazin.de/wie-biken-wir-in-corona-zeiten

Aktuelle Anfrage:
Um das Tourenangebot zu erweitern suchen wir Tourenleiter die sich vorstellen können eine Tour für eine kleine Gruppe anzubieten.  Bei Interesse bitte gern melden. Die Organisation, Onlinestellung und Anmeldung kann gern übernommen werden.
  
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Die im letzten Jahr gegründete Mountainbikegruppe des DAV Biberach hat es sich zum Ziel gesetzt den Bergsport „Mountainbiken“ zum festen Bestandteil der Sektion zu machen. 

Für jede Tour gilt:
  • Ein fahrtüchtiges, gewartetes Mountainbike ist Grundvoraussetzung (ob High-End Carbon CC Bike, Fully, E-MTB oder 90er-Jahre-Kellerfund spielt in der Regel keine Rolle).
  • Helm ist Pflicht
  • Handschuhe sind sehr zu empfehlen
  • Jeder hat einen Ersatzschlauch dabei 
  • Verpflegung ist bei längeren Touren sehr ratsam

Veranstaltungen

img-20181212-wa0001

12. Jun. 20

07:00 - 18:00

- unter Vorbehalt - Mountainbike Tour "Kenzenhütte und Lösertaljoch"

Halblech

Technisch leichte MTB-Tour ins Herz der Ammergauer Alpen
Die Tour verläuft ab dem Parkplatz in Halblech (bei Füssen) am gleichnamigen Fluss entlang auf geteerten und geschotterten Wegen durch den Ammerwald. Einen steileren Anstieg umfahren wir durch eine Schleife zum Wankerfleck. Von dort geht es kurz steil hinauf zur Kenzenhütte (bis dorthin ca. 600hm). Nach einer Pause fahren wir noch ein Stück weiter auf Forstweg, bevor das Rad Richtung Lösertaljoch geschoben werden muss. Die letzten 100hm ohne Rad zu Fuß zum Joch. Von dort blicken wir bei gutem Wetter bis zum Kloster Ettal. Abfahrt zur Kenzenhütte und nach Abstecher zum Wasserfall auf Forstwegen zurück ins Tal.

Weitere Informationen: kenzenhuette-und-loesertaljoch.pdf

img-20181202-wa0003

20. Jun. 20

07:30 - 18:00

-Unter Vorbehalt- Mountainbike Tour "Schwarzer Grat"

Isny im Allgäu

Trail Tour am Hochgrad
Diese landschaftlich schöne Tour im Allgäu (Startpunkt nähe Isny) bietet auf ca 35 km und 1000 hm eine anspruchsvolle Runde für erfahrene Biker. Die Strecke besteht größtenteils aus gut ausgebauten Forstwegen mit einigen Trailpassagen am Sonneckgrat.

Weitere Informationen: schwarzer-grad-2020.pdf

img-20181212-wa0001

16. Aug. 20

06:00 - 16:00

-unter Vorbehalt- Mountainbike Tour "Säuling – Umrundung"

Unterpinswang

Mittelschwere Mountainbike-Tour rund um den Säuling
Wir starten unsere Tour am Gasthof Schluxen kurz nach dem Füssener Grenztunnel. Nach kurzem Anstieg fahren wir auf Trails am Füssener Alpsee entlang bis zum Touristentrubel nach Hohenschwangau. Kurz teilen wir uns die Wege mit den Neuschwansteintouristen, die wir bald hinter uns lassen. Nach den steilen Anstiegen in die Bleckenau gönnen wir uns bei der Jägerhütte eine verdiente Pause. Danach geht es auf schönem Trail hinab zum Hotel Ammerwald. Wald ist auch das Stichwort für das folgende Stück der Tour: über Forstwege geht es wieder bergan, mit kurzer Tragepassage zur Überwindung eines Baches und dann zügig bergab am Urisee vorbei und unterhalb des Säulings mit Blick auf diesen zurück zum Ausgangspunkt.

Weitere Informationen: saeulingumrundung-mit-mtb.pdf

img-20181212-wa0001

10. Okt. 20

07:30 - 18:00

-unter Vorbehalt- Mountainbike-Achter im Ehrenschwanger Tal

Oberstaufen

Mittelschwere Mountainbike-Tour mit zwei Anstiegen unterm Hochgrat

Wir starten unsere Tour an der Hochgratbahn-Talstation bei Steibis. Der erste Aufstieg ist ausschließlich Teerstraße und führt uns hinauf zum Berggasthof Hochbühl. Kurz danach beginnt eine lange Abfahrt auf Trails und Forstweg zurück zum Ausgangspunkt (bis hierhin 15km, 600hm). Der zweite Teil der Tour führt uns ins Ehrenschwanger Tal bis zur Sennalpe Mittelberg, spätestens hier Einkehr. Umrundung des kleinen Dreherbergs und Abfahrt auf der Sonnenseite des Ehrenschwanger Tal zurück zum Ausgangspunkt.

Weitere Informationen: ehrenschwanger-tal.pdf

Übungsleiter

20190216194306

Ronny Thomas

Tourenleiter MTB

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 (0)160 7062953

20181103122034

Dennis Blank

Tourenleiter Mountainbike

Bitte sprecht mich gern zu allen Fragen rund um die Mountainbike-Gruppe an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 (0)178 2906832

Berichte

Bericht zur Mountainbikerunde am Riedbergpassam Sonntag, 15. September 2019

15. September 2019, Riedbergpass.

riedberger-horn-20190915

Bericht zur Mountainbikerunde am Riedbergpass

am Sonntag, 15. September 2019

Nach der Anfahrt in Fahrgemeinschaften und nachdem alle von ihren Park- und Übernachtungsplätzen eingesammelt waren, machten sich vier Teilnehmer (drei DAV Biberach sowie ein Gast vom DAV Kempten) unter der Leitung von Markus Baur auf zur gemeinsamen Mountainbikerunde. Zunächst ging es kurz flach durch Obermaiselstein. Nach der Holzbrücke über die Ach wartete auch schon der erste Steilanstieg hinauf ins Bolgental. Nachdem dieser – fahrend oder schiebend - überwunden war, ging es landschaftlich schön und mäßig steil in Richtung Talschluss. Dort ging es nochmal kurz steil hinauf, bevor wir an einer Abzweigung ankamen. Wir entschieden uns dort gegen die Fahrt zum Berghaus Schwaben und weiter zum Weiherkopf, da dort die Bergstation einer Bahn eine große Anzahl von Wanderern vermuten ließ. Am Riedberger Horn sah es zwar auch nicht nach weniger Leuten aus, dafür ist der Weg dort breit ausgebaut. Also fuhren wir auf nun schönen Bergwegen in einer leicht ansteigenden Querung zum Sattel unter dem Riedberger Horn und noch ein Stück weiter, bevor wir vor dem letzten Steilaufschung zum Gipfel die Räder abstellten. Mittlerweile wussten wir auch den Grund des selbst für einen Sonntagvormittag ungewöhnlich großen Andrangs zum Riedberger Horn: just zu der Zeit, zu der wir dort waren, sollte eine Bergmesse stattfinden. Wir hatten jedoch weder vor teilzunehmen und wollten auch die Massen an Wandereren beim Abstieg meiden, so dass wir die Gipfelrast kurz machten und dann die erste Abfahrt über die gut befestigten Wege nach Grasgehren angingen. Weiter an der Schönbergalpe angekommen machten wir dort etwas länger Rast und genossen das wunderschöne Wetter. Nach kurzem Gegenanstieg erwartete uns der schönste Trail-Abschnitt der Tour, bevor es zunächst auf Teer und dann wieder auf einem Trail, der kurz sehr schwer war (Stellen S3) hinab ins Rohrmooser Tal ging. Das meiste war jedoch gut fahrbar. Nun ging es in leichtem Auf und Ab auf Forstweg zügig weiter das Rohrmooser Tal hinab nach Tiefenbach und zurück zum Parkplatz, wo sich die Wege trennten. Bei einer kurzen Einkehr in Obermaiselstein konnten wir auf die durchweg gelungene Tour (ca. 1100hm und 30km) anstoßen und uns anschließend auf den Heimweg machen.

Autor: Markus Baur

MTB Runde um Biberach

14. April 2019, Biberach.

gruppenbild-biberachausfahrt

Bei kaltem aber trockenem Wetter, konnten wir am 14.04. zu unserer ersten Mountainbiketour in Biberach starten. Trails um Biberach waren das Ziel für sieben Teilnehmer. Mit Wolfental, Jordanberg, Sandfeld und Mettenberg hatten wir an steilen Anstiegen über Serpentinenabfahrten bis zu kleinen Sprüngen alles auf unserer drei Stunden Tour dabei. 

Autor: Dennis Blank